SHOW

menina01

DIVERSE KÖRPER DIVERSE IDENTÄTEN
MARKK HAMBURG

BUCHPRÄSENTATION MIT PODIUMSDISKUSSION

ROTHENBAUMCHAUSSEE 64 | 20148 HAMBURG | DEUTSCHLAND
05.02.2019 | 19.00 Uhr

Anlässlich der neuen Gesetzgebung zum Geschlechtseintrag laden wir herzlich ein zur Veranstaltung “DIVERSE Körper, DIVERSE Identitäten” im Rahmen unseres HOOU-Projekts “Intersex-kontrovers” ins MARKK, Museum am Rothenbaum – Kulturen und Künste der Welt (ehem. Völkerkunde Museum Hamburg) am Mittwoch, 13. März 2019 ab 17 Uhr.

Mitwirkende sind Alex* Jürgen aus Österreich, Senatorin Katharina Fegebank, Prof. Dr. Konstanze Plett, Prof. Dr. Martin Dannecker, Dr. Ute Lampalzer, Dr. Franziska Brunner, Dr. Viktoria Märker, Almut Rudolf-Petersen, Fabian Vogler u.a.

Die Veranstaltung ist akkreditiert durch die Hamburger Psychotherapeut_innenkammer und findet in Kooperation mit dem DPG Institut Hamburg (Deutsche Psychoanalytische Gesellschaft) und der Heinrich-Heine Buchhandlung Hamburg statt.

Der Eintritt ist frei, um eine Anmeldung wird gebeten.

Programm und Anmeldeformular finden sich hier: https://intersex-kontrovers.blogs.uni-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/02/Programmablauf_final.pdf

 Weitere Informationen unter: https://intersex-kontrovers.blogs.uni-hamburg.de/einladung-zum-3-projekt-symposium-diverse-koerper-diverse-identitaeten-am-13-maerz-2019-in-hamburg/

superform2

DIVERS | BBK KIEL
BUCHPRÄSENTATION MIT PODIUMSDISKUSSION

BRUNSWIKER STR. 13 | 24103 KIEL | DEUTSCHLAND
05.02.2019 | 19.00 Uhr

EINLADUNG DIVERS am 5.2.2019 in Kiel
Wir laden herzlich ein zur Veranstaltung DIVERS am 5. Februar 2019, um 19.00 Uhr im Brunswiker Pavillon (Brunswiker Str. 13, 24103 Kiel).

Selten wurden Geschlechterfragen so offen debattiert wie zur Zeit. Doch in der Kunst waren Geschlechtergrenzen schon immer flüssiger als in anderen Gesellschaftsbereichen.

In Kooperation mit dem John Rittmeister Institut Kiel, dem BBK Schleswig-Holstein und der “Echten Vielfalt Schleswig-Holstein” wollen wir anlässlich der neuen Gesetzgebung zur Einführung eines Dritten positiven Geschlechts, die seit dem 1.Januar 2019 rechtsgültig ist, zu einer besonderen Veranstaltung einladen.
Im Zentrum steht die Vorstellung und Diskussion des interdisziplinären Bandes “Die Schönheiten des Geschlechts. Intersex im Dialog”, herausgegeben von Katinka Schweizer und Fabian Vogler (Campus Verlag, Frankfurt/New York). Dieses Projekt zum Thema Intergeschlechtlichkeit (diverse sex development, dsd) entstand zwischen 2015 und 2018 unter Mitwirkung von Vertreter_innen aus Psychoanalyse, Kunst, Fach- und Erfahrungsexpertise. Das Besondere an dem Projekt ist die transdisziplinäre Entstehung mit der zentralen Stellung der Kunst, was ein Novum in der Debatte darstellt.

Als Gesprächspartner_innen für den Abend sind eingeladen: Lutz Goetzmann, Lucie Veith, Barbara Ruettner, Silke Lazarević, Paul Martin Holterhus, Daniel Lembke-Peters, Katinka Schweizer und Fabian Vogler

Bei der Veranstaltung werden auch Skulpturen von Fabian Vogler und Kooperationsarbeiten mit der Künstlerin Silke Lazarević zu sehen und zu diskutieren sein.

Die Veranstaltung richtet sich an alle interessierten Menschen.
Der Eintritt ist frei.

Fabian Vogler Postkarte

IMAGO | GALERIE LÜTH
EINZELAUSSTELLUNG MIT KATALOG

ALTENDORFERSTRASSE 21 | 25813 HUSUM-SCHOBÜLL | DEUTSCHLAND
22.04. 2018 – 24.04.2018 | Eröffnung am 22. April um 11.00 Uhr

“Voglers figürliche Darstellungen des Menschen sind ganz im oppenheimschen Sinn nicht einfach Figuren. Sie offenbaren in ihrer geschlechtlichen Vielfalt einen ganzen Kosmos an Möglichkeiten des Seins und Empfindens.”

CHRISTIAN WALDA

Fabian Vogler Burning Man

FRUCHTBERE GRÔND | FERTILE SOIL
LEEUWARDEN | KULTURHAUPTSTADT 2018

Oudebildtdijk 287 | 9076 GG Sint Annaparochie
21.06 – 25.07.2018

43 kunstenaars uit “de vier Frieslanden” in Noord-Europa exposeren in zeven aardappelschuren langs de Oudebildtdijk. De kunstenaars hebben zich laten inspireren door de landelijke omgeving.

Fabian Vogler Helmut

MASNEDØ FORTET | DÄNEMARK
SOMMERUDSTILLINGEN

Fortvej 8 | 4760 Vordingborg

06.06 – 08.07.2018

 

Fabian Vogler InternalMovements

INTER_WE | SYMPOSIUM
BARCELONA

DESIGN MUSEUM BARCELONA | Edificio Disseny Hub Barcelona | Pl. de les Glòries Catalanes 37-38 | 08018 BARCELONA | SPAIN &
ESPRONCEDA | CARRER D’ESPRONCEDA 326 NAVE 4,5 & 10 | 08027 BARCELONA | SPAIN

29.01. – 12.02.2018

Bildschirmfoto 2017-06-26 um 16.31.29

LANDESMUSEUM | SCHLOSS GOTTORF
AUSSTELLUNG MIT PREISVERLEIHUNG

Schloßinsel 1 | 24837 Schleswig

21.09.2017 – 07.01.2018 | Preisverleihung am 21.09 um 17.00 Uhr

Fabian Vogler wird mit dem Förderpreis der Schleswig-Holsteinischen Wirtschaft von der Dietrich Schulz Stiftung ausgezeichnet.

LIMBO WEEKS IST FESTIVAL WINNER
(CATEGORY BERLIN ORIGINALS)

BERLIN EXPERIMENTAL FILM FESTIVAL

17.12.2017

»LIMBO WEEKS« VON BIANCA KENNEDY & FABIAN VOGLER
Experimentalfilm | 8:09 Minuten | 2017 | stop motion animation 

FVogler Limbo Weeks Kassel

GRAND PRIX FÜR LIMBO WEEKS
TRANSMISSION FILM FESTIVAL

23.07.2017

Auf dem internationalen Transmission Filmfestival (Kassel, Karlsruhe und Warschau) wird die Stop Motion Animation LIMBO WEEKS von Bianca Kennedy und Fabian Vogler mit dem Grand Prix ausgezeichnet.

BARCELONA
LIQUID GENDER

ESPRONCEDA
CARRER D’ESPRONCEDA 326 NAVE 4,5 & 10 | 08027 BARCELONA | SPAIN

28.09 – 15.10.2016

Unter der Schirmherrschaft des Deutsches Generalkonsulates Barcelona:

Liquid Gender greift ein Gesellschaftsthema auf, das in Europa offen diskutiert werden kann. Die Plastiken zum Dritten Geschlecht von Fabian Vogler regen zur Reflektion über Geschlechtlichkeit und deren Relevanz in unserer Gesellschaft an. Einer freiheitlichen Gesellschaft, in der jeder Einzelne unabhängig von seinem Geschlecht und seiner ethnischen und religiösen Zugehörigkeit sich im Rahmen der Rechtsordnung selbst verwirklichen kann.” THEODOR PROFFE | DEUTSCHES GENERALKONSULAT • BARCELONA

Die Regentrude von Breklum von Fabian Vogler

NORDFRIESLAND
KULTURKNOTENPUNKT: DIE REGENTRUDE VON BREKLUM

STÄNDIGE AUSSTELLUNG IM SEE AM MISSIONSSTIEG
BEIM LUTHERHOF | 25821 BREKLUM | DEUTSCHLAND

seit dem 15.07.2016

Dr. Uwe Haupenthal | Museumsverbund Nordfriesland: (…) Reale und irreale, abbildlich gebundene und frei gesetzte Momente bedingen einander, wobei die daraus hervorgegangene, übergeordnete figurale Konzeption letztendlich für das Wunder des Regens steht. Vogler löst diesen bildnerischen Anspruch ein, indem er nicht nur auf das blühende Erscheinungsbild abhebt, sondern dieses als eine Art von weiblich-fruchtbarem Fetisch wiedergibt.

AUSSTELLUNGEN (AUSWAHL)

2018

Sommerudstillingen Masnedø Fort | Vordingborg | Denmark

Intersex Social Sciences: Activism, Human Rights, and Citizenship | University of Bologna | Italy

Offenheit | Stiftung Drachensee | Kiel | Germany

IMAGO | Galerie Lüth | Husum | Germany

Transition | Kunstkreis Preetz | Preetz | Germany

Kontraste | Freya Frahm Haus | Laboe | Germany

Sie und Er: Wer sind wir? | Kunststation Kleinsassen | Kleinsassen | Germany

GENDER, GENRE, GENIUS | Kloster Roggenburg | Germany

INTER*NAL MOVEMENTS | Espronceda | Barcelona | Spain

Limbo Weeks @ Tricky Women Festival | Vienna | Austria

Symposium INTER_WE | Design Museum Barcelona | Spain | www.inter-we.com

2017

Förderpreis der Schleswig-Holsteinischen Wirtschaft | Schloss Gottorf | Schleswig | Deutschland

Limbo Weeks @ Konferenz | Universität Dresden | Deutschland

Ergebnisse des Workshops | Gran Sala | Universität Bellas Artes | Barcelona | Spanien

Bildhauersymposium | Meggen | Schweiz

Sommerprogramm | Galerie Lüth | Schobüll | Deutschland

Limbo Weeks @ Panama Plus Festival | Kreativquartier München | Deutschland

Sort og Vid | Geomuseum Faxe | Dänemark

Künstlersymposium “De Bevægede Kuffert” | Kalkbrud Faxe | Dänemark

Limbo Weeks @ Piece of Cake | Artist Space am Kulturbahnhof | Kassel | Deutschland

…å se med egne øyne | Domkirke Oslo | Norwegen

INBETWEEN S#HE | Kunstgalleriet-Odense | Odense | Dänemark

Limbo Weeks @ Konferenz “Intersex in the Arts“ | Universität Lausanne | Schweiz

Real or Unreal | Loop Film Festival | Espronceda | Barcelona | Spanien

…mit eigenen Augen zu sehen | Brunswiker Pavillon | Kiel | Deutschland

Premiere von Limbo weeks @ Bewegung | Arai Asociates | Tokyo | Japan

Liquid Gender | Gran Sala | Universität Bellas Artes | Barcelona | Spanien

Für Alt und für Neu | Galerie Lüth | Schobüll | Deutschland

2016

Vinter | Augustiana | Gallerie Nørballe | Augustenborg |Dänemark

Liquid Gender | Espronceda | Barcelona | Spanien

Von Innen nach Aussen | Richard Haizmann Museum | Niebüll | Deutschland

Einweihung der “Regentrude von Breklum | Am Missionsstieg | Breklum | Deutschland

Liquid Gender – Sneak Preview | University of Surrey | Guildford |Grossbritannien

Crossing the Line | Kunstverein Kunst&Co | Flensburg | Deutschland

Sommeralteliers des BBK und BAK | Die Neue Alte Schule | Bargum | Deutschland

2015

Vollkommene Unvollkommenheit | Galerie Lueth | Husum | Deutschland

Den bevægede Kuffert | Gallerie Nørballe | Schloss Augustenborg | Dänemark

Artist Symposium | VAK | Jyderup | Dänemark

Conversation II | TAG BXL Gallery | Brüssel | Belgien

2014

Westkunst 1 | NCC | Husum | Deutschland

Imperfectione perfetta| Galleria Arté | Lugano | Schweiz

Der bewegte Koffer | Ostholstein-Museum | Eutin | Deutschland

Sus Meninas y otras esculturas| Espronceda | Barcelona | Spanien

2013

30 Gemeinden | Amt Südtondern | Niebüll | Deutschland

Kunstpunkte | Rathaus Husum | Husum | Deutschland

2012

Octave Stance | Dilston Grove | London | Grossbritannien

2008

Fabian Vogler | Palazzo Zenobio | Venedig | Italien

Temporary Positions | Bricklane Gallery | London | Grossbritannien

2007

Gender Art Laboratory | Wittgensteinhaus | Wien | Österreich

Nord Art 07 | Kunstwerk Carlshütte | Büdelsdorf | Deutschland

On paper | R. K. Burt Gallery | London | Grossbritannien

WienBerlin | Kunsthalle ECC | Berlin | Deutschland

2006

Come together | AVA Gallery | London | Grossbritannien

Servus Mozart!| 18. Kulturwoche | Weissenbach am Attersee | Österreich

Bronzen | Festung Hohensalzburg | Salzburg | Österreich

The Essence 06 | MAK | Wien | Österreich

Nord Art 06 | Kunstwerk Carlshütte | Büdelsdorf • Deutschland

Dialog Im Dunkeln | Stadthalle Wien | Wien | Österreich

Bildhauerei und Keramik | St. Peter a. d. Speer | Wiener Neustadt | Österreich

2005

The Essence 05 | MAK | Wien | Österreich

IBK Kunstakademie | Münster | Germany

Double Think | Projectspace | Kunsthalle Wien | Österreich

Heilige Barbara | Domkanzlei zu St. Stephan | Wien | Österreich

2004

Bilder die vom Himmel fallen | Galerie am Liegelweg | Neulengbach | Österreich

2003

Kontravention | Galerie Artmosphere | Wien | Österreich